Schlagwort-Archive: Religionsunterricht

Die Schöpfungsgeschichte in allen Jahrgängen – 3

Die Schöpfungsgeschichte kann aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet werden. Hierfür gibt es eine Vielzahl von Methoden. Von einer kleinen Stationsarbeit und über einem Entdeckungsspaziergang hatte ich bereits berichtet. Eine weitere Möglichkeit, die Schöpfungstage kennenzulernen und festzuhalten, bietet die Anfertigung eines Lapbooks. Weiterlesen

Die Schöpfungsgeschichte in allen Jahrgängen – 2

Früh kann mit Kindern geübt werden, die Schönheit der Schöpfung wahrzunehmen, sie mit allen Sinnen zu entdecken und darüber zu staunen. Christliche Deutungssätze wie die Erschaffung der Welt nach Genesis ist Bestandteil des Religionsunterrichtes. Im vorherigen Beitrag wurde deutlich, dass der Schwerpunkt bei Erstklässlern auf das Wahrnehmen & Beschreiben liegt. Im zweiten Schuljahr geht es darüber hinaus noch um das Deuten & Verstehen, nämlich: Die Welt und den Menschen als Gottes Schöpfung zu deuten.

Weiterlesen

Die Schöpfungsgeschichte in allen Jahrgängen – 1

In sieben Tagen alles erschaffen? Wie geht das? Bereits in der Grundschule kann man mit Kindern über die Schöpfung staunen, über den Urknall und die Evolution ins Gespräch kommen und über die biblische Schöpfungsgeschichte nachdenken. Wie das funktionieren kann, möchte ich im Folgenden (und in den Folgebeiträgen) aufzeigen. Weiterlesen

Die drei großen Weltreligionen – Teil III

Einen Beitrag über das Christentum zu schreiben, erscheint im ersten Moment etwas merkwürdig. Schließlich gehören rund 50% der deutschen Bevölkerung dem Christentum (gemeint ist sowohl die römisch-katholische als auch die evangelische Kirche) an. Damit müsste doch dann alles klar sein, oder? Weiterlesen

Die drei großen Weltreligionen – Teil II

In dem ersten Beitrag zu den drei großen Weltreligionen ging es um die Herausarbeitung der Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Die Einführung mit den Berührungspunkten der Religionen bietet eine gute Basis, denn bei dieser Thematik gilt es sensibel und offen zu sein. Weiterlesen

Das Kornwunder – eine Legende rund um den
Nikolaus

Über den heiligen Nikolaus von Myra gibt es zahlreiche Legenden und Mythen. Bis in die heutige Zeit hinein wird am 6. Dezember an den ehemaligen Bischof gedacht. In Supermärkten gibt es Nikolausmänner zu kaufen und am Vorabend werden die Schuhe saubergemacht oder Kekse rausgestellt, damit am nächsten Morgen Süßigkeiten und kleine Geschenke bereitliegen. Weiterlesen

Geschichten aus dem Alten Testament (5): Jona

Eine außergewöhnliche biblische Erzählung über einen Propheten namens Jona, der in die Stadt Ninive (im heutigen Irak) gesendet wird, um die Menschen dort zu warnen und zu belehren, ist bei uns im vierten Schuljahr vorgesehen. Weiterlesen

Die drei großen Weltreligionen – Teil I

Bereits in der Grundschule werden die drei großen Weltreligionen – Christentum, Islam und Judentum – im Rahmen des Religionsunterrichtes thematisiert. Wenn darüber hinaus noch Zeit ist, kann auch ein Einblick in den Hinduismus und Buddhismus gegeben werden. Denn für eine funktionierende Gesellschaft und Gemeinschaft ist das Wissen um die verschiedenen Religionen sowie deren Akzeptanz und ein respektvoller Umgang grundlegend. In der Grundschule wird hierfür die Basis gelegt. Weiterlesen