Die Schöpfungsgeschichte in allen Jahrgängen – 1

In sieben Tagen alles erschaffen? Wie geht das? Bereits in der Grundschule kann man mit Kindern über die Schöpfung staunen, über den Urknall und die Evolution ins Gespräch kommen und über die biblische Schöpfungsgeschichte nachdenken. Wie das funktionieren kann, möchte ich im Folgenden (und in den Folgebeiträgen) aufzeigen. Weiterlesen

Mit dem Klassentier nach Australien – Teil 2

Nachdem die Schülerinnen und Schüler in unserer ersten Englischstunde nach den Ferien den authentischen Reisebericht unserer Handpuppe gehört und mithilfe einer Landkarte, realer Fotos und Postkarten nachvollzogen hatten, berichtete Sally den Kindern als nächstes von den verschiedenen Tieren, die sie auf ihrer Reise getroffen hat. Weiterlesen

Brückenbau im Sachunterricht (1)

Bedingt durch Corona und dem damit verbundenen Wechselunterricht, wurde die uns zur Verfügung stehende Zeit um Noten in den einzelnen Fächern zu erhalten, Ende des 4. Schuljahres doch knapp. So auch in unserem Sachunterricht. Wir hatten zwar das Thema „Stabilität, Brückenbau“ begonnen, doch für die Notenerhebung bis um Termin der Notenkonferenz, blieb uns schließlich nicht genügend Zeit, um die Thematik abzuschließen und eine schriftliche Leistungsfeststellung zu terminieren. So kam uns die Idee, direkt aus der Thematik heraus, den Schülerinnen und Schülern die Aufgabe zu stellen, eigene Brücken im Unterricht zu konstruieren. Weiterlesen

Eine Klassenzeitung von Anfang an anlegen

Als ich vor 3 Jahren meine erste eigene Klasse bekam, steckte ich all meine Kreativität und Energie in die Vorbereitungen. Es macht mir Spaß mich künstlerisch auszuleben und den Kindern eine schöne Lernumgebung zu erschaffen. Neben der Einrichtung des Klassenzimmers, gehörte für mich auch das Sammeln von Erinnerungen während der gesamten Schulzeit dazu. Weiterlesen

Escape Games im Unterricht

Jeder hat schon von Escape Games oder Exit Games gehört oder vielleicht auch selbst ausprobiert. Selbst einige meiner Schülerinnen und Schüler kannten den Begriff und stutzten, als ich davon im Unterricht sprach. Sie dachten daran, dass ich unseren Klassenraum verschließe und sie dann irgendwie den Schlüssel finden müssen. Nein, da gibt es noch ganz viele andere Gestaltungsmöglichkeiten. Weiterlesen

Mit dem Klassentier nach Australien – Teil 1

Auf eine Reise ans andere Ende der Welt ging es für mich im Sommer vor vier Jahren. Australien, die Heimat der Kängurus und Koalabären – da durfte unser Klassentier und Englischmaskottchen, ein Känguru namens Sally natürlich nicht fehlen. Weiterlesen

Flexibles Sitzen (2): Schülerbüros einrichten

Im letzten Artikel habe ich euch von der Grundgestaltung des Klassenraums bei mir erzählt. Wir haben jetzt also ein Zimmer – vielleicht mit zentraler Mitte, vielleicht auch mit klassischer Ausrichtung zur Tafel. Und wo sitzen die Kinder? Weiterlesen

Für ein gutes Miteinander: Komplimente to go

Neulich in einer vierten Klasse: „Frau Z., ich habe voll die gute Idee“, meldet sich ein Schüler ganz aufgeregt. „Jeder Mensch findet es ja gut, wenn jemand etwas Nettes zu ihm sagt. Wir könnten einfach ein paar Komplimente sammeln und wenn man sich mal nicht gut fühlt, kann man sich zur Aufmunterung eines davon nehmen.“ Genialer Vorschlag!

Weiterlesen

Zeichnen im Freien

In den letzten Wochen und Monaten wurde es mir immer wichtiger den Kindern meiner Klasse einen Ausgleich zum Masken tragen im Klassenraum zu ermöglichen. Der sehr geregelte Tagesablauf, mit wenig Platz für Bewegung und alternativen Arbeitsformen, bot kaum Abwechslung. Ich wollte ein Ritual einbinden welches ich bei gutem Wetter sehr spontan umsetzen konnte und entschied mich für das Zeichnen im Freien.

Weiterlesen