Schlagwort-Archive: Kommunikation

Einfache Spiele für den Englisch Unterricht (10): Lebendiges Memory

Grade im fremdsprachlichen Anfangsunterricht bedarf es einfacher Methoden und Spiele, um die Kinder für die Fremdsprache zu begeistern. Eine Reihe von Spielen habe ich hierfür schon aufgezeigt. Nun stelle ich euch ein Spiel vor, das fast ohne Erklärungen auskommt, da das Spiel bereits allen bekannt ist: Memory – in einer neuen und abgewandelten Art, das garantiert für Spaß sorgt. Weiterlesen

Einfache Spiele für den Englisch Unterricht (9): Inner & Outer Circle

Heute möchte ich euch ein weiteres kommunikatives und einfaches Spiel aus meinem Englischunterricht vorstellen, das ganz ohne Materialien auskommt und zudem alle Schülerinnen und Schüler einbezieht. Bei dem Spiel „Inner & Outer Cirlce“ stellen sich die Schüler, wie der Name es schon verrät, in einen äußeren und einen inneren Kreis auf. Weiterlesen

Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (8): Englisches Spielgeld

Die Einheit „Shopping“ wollte ich diesmal gerne etwas ansprechender gestalten und habe mir englische Pfundscheine und Münzen als Spielgeld selbst erstellt und nun eingesetzt. Mit den Scheinen bieten sich kleine, spielerische Übungen an, die ich im folgenden einmal vorstelle.  Weiterlesen

Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (7): Give me five

Ob gemeinsam mit der ganzen Klasse, in kleinen Gruppen oder in einem kleinen Wettbewerb gegeneinander: Das „Give me five“-Spiel ist ein lockeres und variationsreiches Aufwärmspiel, das alle im Unterricht bisher behandelten Wortschatzfelder abdeckt. Es ist nicht aufwändig in der Herstellung, da es auch ganz ohne Material auskommt. Weiterlesen

Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (6): Fliegenklatschen

Vokabeln müssen im Englischunterricht ständig wiederholt und eingeübt werden. Diese Reihe englischer Spiele zeigt Ideen auf, um die Wiederholungsphase kreativ zu gestalten. Heute stelle ich euch ein witziges Spiel vor, für das lediglich Flashcards (Bildkarten) und zwei Fliegenklatschen benötigt werden. Weiterlesen

Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (5): Cookie Monster

Es gibt Spiele im Englischunterricht, die kommen ganz ohne Materialien aus. Alles was dafür gebraucht wird ist ein Vers, der mit den Kindern aufgearbeitet und auswendig gelernt werden muss und selbst das ist ganz kinderleicht. Ich stelle euch heute eins meiner Lieblingsreimspiele vor: Who took the cookie from the cookie jar? Weiterlesen

Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (4): Flashcard-Spiele

Fast jedes Lehrwerk hat eigene Flashcards. Das sind Karten mit dem englischen Vokabular in Schrift- und Bildform. Diese können vielfältig und auch spielerisch eingesetzt werden. Ich möchte euch hier einige Spiele vorstellen, für die ihr ausschließlich die Flashcards benötigt. Was besonders schön ist bei den folgenden Spielen: alle benötigen so gut wie keine langen Erklärungen und sind Selbstläufer. Weiterlesen

Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (3): Roll the dice

Ein großer Würfel, der im Klassenraum geworfen werden darf: Bei diesem Spiel ist der Spaßfaktor extra groß und der Lernfaktor kommt nicht zu kurz! Um die Kommunikation unter den Kindern zu forcieren, um Frage- und Antwortstrukturen zu verfestigen und dies abwechslungsreich zu gestalten, eignet sich dieses Spiel hervorragend. Und das Beste: solche Spiele brauchen nicht viel Vorbereitung. Weiterlesen

Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (2): Swapping cards

Unser Ziel im Englischunterricht ist es, dass die Schülerinnen und Schüler frei in der fremden Sprache kommunizieren. Spiele haben oft einen hohen kommunikativen Aspekt und beziehen mehrere Kinder ein. Mein absolutes Lieblingsspiel im Englischunterricht ist „swapping cards“. Hierbei handelt es sich um Karten, die ich einmal hergestellt habe und die seitdem ein fester Bestandteil meines Unterrichts geworden sind. Die Herstellung und die Durchführung sind kinderleicht. Weiterlesen

Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (1): Telephone call

Der Englischunterricht lebt von kurzen, einfachen und schnellen Spielen zwischendurch. Oft nutze ich Spiele gleich am Anfang einer Schulstunde, um die Kinder auf die englische Sprache einzustimmen oder am Ende, wenn die „Luft“ schon raus ist. Aber auch zwischendurch macht es Spaß, zu spielen. Zugleich wird die neue Sprache gefördert. Weiterlesen