Schlagwort-Archive: Coronavirus

Sportunterricht in Corona-Zeiten: Die wöchentliche Joggingrunde

Erfahrungsgemäß sind Kinder im Grundschulalter montags recht unruhig und aufgewühlt.
Da in unserem Stundenplan montags eine Stunde Sportunterricht festgelegt ist – und in Corona-Zeiten ein „Sportunterricht im Freien“ bevorzugt werden soll – kam mir die Idee, den montäglichen Schulvormittag mit einer Joggingrunde in der Natur zu beginnen. Ein voller Erfolg, wie sich zeigte. Weiterlesen

Fördern und Corona : Zusammenfall oder Aufschwung?

Finja und Marius, die beiden Inklusionskinder meiner Klasse, arbeiten in ihren speziellen Arbeitsheften, die themenmäßig dem Lernstoff der anderen Kinder angeglichen sind. Ein selbstständiges Lernen ist also im kleinen Maße möglich. Weiterlesen

Zusammenhalten in Corona-Zeiten – Fensterbilder für das Seniorenheim

Da sich in unmittelbarer Umgebung unserer Schule ein Seniorenheim befindet, kam unser Kollegium in einer Dienstbesprechung auf die Idee, mit den Schülerinnen und Schülern Fensterbilder für das gesamte Gebäude des Seniorenheims zu gestalten. Weiterlesen

Und was ist im Krankheitsfall …?

In den nächsten Tagen, Wochen und Monaten werden wahrscheinlich – vor allem aus Vorsichtsgründen – deutlich mehr Kinder als normalerweise im Unterricht fehlen. Bekanntermaßen sollen Kinder, die eines der typischen Corona-Symptome haben (Fieber ab 38 Grad Celsius, trockener Husten, Störung des Geschmacks- und Geruchssinnes) Zuhause bleiben bzw. nicht in die Schule gehen. Aus diesem Grund sollte die Schule bzw. ihr als Lehrer auch für diesen Fall bestmöglich vorbereitet sein.

Weiterlesen

Lüften, aber richtig!

Klassenzimmer sollen regelmäßig gelüftet werden. Das gilt immer, aber ganz besonders jetzt in der Corona-Zeit. Der Grund liegt darin, dass in geschlossenen Räumen die Ansteckungsgefahr größer ist als an der frischen Luft… Weiterlesen

Normale Zeiten sehen anders aus!

Es ist Montagmorgen. Normalerweise gehe ich sehr gerne zur Schule. Ich freue mich auf die Kinder und auf das Unterrichten. Aber was ist schon normal in diesen Zeiten? Schon auf dem Schulhof begrüßen mich die ersten Kinder, die auf ihrem jeweils zugeteilten Bereich klassenweise warten, bis sie abgeholt werden. Weiterlesen

Ein Elternabend unter Hochsicherheitsbedingungen

Ein Elternabend in Corona-Zeiten will gut durchdacht und geplant sein. (Foto: Ralph)

Einige von euch haben vielleicht schon ihren ersten Elternabend des neuen Schuljahres hinter sich. An anderen Schulen wird vielleicht gerade noch überlegt, ob bzw. in welcher Form der Elternabend überhaupt stattfinden kann: In Anwesenheit der Eltern und Erziehungsberechtigten oder doch virtuell per Videokonferenz. Weiterlesen

Homeschooling an der Förderschule – Teil 2

… Ich habe darauf geachtet, dass den Schülerinnen und Schüler alle Materialien stets in Papierform vorliegen und zur Bearbeitung der Aufgaben grundsätzlich keinerlei Geräte, Drucker etc. notwendig sind. Gearbeitet wurde deshalb vorwiegend mit Arbeitsblättern und Arbeitsheften. Weiterlesen

Homeschooling an der Förderschule – Teil 1

Heute möchte ich von meinen Erfahrungen des Homeschoolings berichten. Es handelt sich um eine Klasse der Förderschule mit Schwerpunkt Lernen, bestehend aus 16 Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 6 und 7. Nicht alles, was ich hier beschreibe, wurde von Anfang an in dieser Weise durchgeführt. Vieles hat sich Woche für Woche entwickelt und wurde immer wieder modifiziert – den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler entsprechend. Weiterlesen

Schule in Corona-Zeiten – Versuch eines Spagats

Die Sommerferien stehen in Rheinland-Pfalz vor der Tür – in manchen Bundesländern haben sie bereits begonnen. Stark herbeigesehnt, so stark wie vielleicht noch nie. In Rheinland-Pfalz endet hiermit für das Erste die Sonderbeschulung in der Corona-Zeit. Nach den Ferien soll es im „Normalbetrieb“ weitergehen. Soweit die Theorie. Weiterlesen