Brückenbau im Sachunterricht (1)

Bedingt durch Corona und dem damit verbundenen Wechselunterricht, wurde die uns zur Verfügung stehende Zeit um Noten in den einzelnen Fächern zu erhalten, Ende des 4. Schuljahres doch knapp. So auch in unserem Sachunterricht. Wir hatten zwar das Thema „Stabilität, Brückenbau“ begonnen, doch für die Notenerhebung bis um Termin der Notenkonferenz, blieb uns schließlich nicht genügend Zeit, um die Thematik abzuschließen und eine schriftliche Leistungsfeststellung zu terminieren. So kam uns die Idee, direkt aus der Thematik heraus, den Schülerinnen und Schülern die Aufgabe zu stellen, eigene Brücken im Unterricht zu konstruieren.

Planerisches und handwerkliches Geschick gefragt

Die Aufgabenstellung war klar: die Schülerinnen und Schüler sollten sich für eine Brückenbauweise entscheiden: Bogenbrücken, Hängebrücken, Balkenbrücken und die jeweils dazugehörigen Unterarten der jeweiligen Konstruktion hatten wir im Unterricht genau thematisiert. Wichtig dabei war zu beachten, dass die Brücke so stabil sein musste, dass sie einer Belastung von circa 1 kg stand hielt.

Zunächst bestand die Aufgabe nun darin, sich zu entscheiden, ob die Brücke in Einzel- oder Partnerarbeit konstruiert werden sollte. Anschließend musste ein Bauplan gezeichnet werden um auch benötigtes Material festlegen zu können, denn Balkenbrücken bedürfen bekanntlich anderer Materialien als Hängebrücken. Das jeweilige Baumaterial (Holz, Schnur, Nägel, Pappe, Hämmer, Sägen,… ) brachten die Kinder von zu Hause mit – und dann konnte es schon losgehen.  Mit viel Begeisterung gingen die Schülerinnen und Schüler an ihre Werke und konstruierten, was das „Zeug hielt“.

Die fertigen Brücken können sich sehen lassen. (Foto: Hanna)

Natürlich musste ich den Kindern immer wieder Tipps geben und auch bei dem ein oder anderen Säge-Schnitt assistieren, aber da meine Schülerinnen und Schüler aus dem Kunstunterricht sehr vertraut im Umgang mit Holz, Bohrer und Sägen sind, gelang ihnen die Umsetzung ziemlich selbständig – und die Ergebnisse können sich sehen lassen!
Nach den „Belastungsproben“ kamen wir zur Benotung – die in gemeinschaftlicher Beratung getroffen wurde.

Teile diesen Beitrag

Hier stellen wir dir vielfältige Unterrichtsideen vor, die es Kindern ermöglichen, die Grundprinzipien des stabilen Bauens eigentätig zu entdecken:


Wenn auch du für den Grundschulschnüffler schreiben möchtest, dann nimm hier Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.