Schlagwort-Archive: Tiere

Freilebende Papageien in Deutschland

Kinder lieben Tiere über alles. Im Sachunterricht werden deshalb – vor allem im Zusammenhang mit der Behandlung von Lebensräumen – auch sehr häufig Tiere behandelt. Oftmals handelt es sich aber dabei immer um die gleichen Tiere, wie z. B. Eichhörnchen und Igel, also Tiere, die die meisten Kinder schon kennen. Insofern wäre es überaus sinnvoll, im Sachunterricht Tiere zu behandeln, die die Kinder nicht kennen. Weiterlesen

Mit der App auf Bestimmungstour

Gerade jetzt im Frühling kann man die Vögel lautstark singen und zwitschern hören. Das Singen und Zwitschern der Vögel gehört genauso zum Frühling, wie das Ergrünen der Natur und das Aufblühen der Blumen. Allerdings ist es nicht ganz einfach, die Vogelstimmen zu erkennen und den einzelnen Vogelarten zuzuordnen. Weiterlesen

Nachwuchs bei der Vogelfamilie

Je nachdem, welches die Ziele sind beim Thema „Nachwuchs bei der Vogelfamilie“, kann auch konkret über Vogelarten und ihr typisches Aussehen gesprochen werden. Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen werden bei entsprechendem Interesse die Vogelarten kennen, die sie in ihrer Umgebung beobachten können. Weiterlesen

Ein naturnahes Schulgelände – Anlegen einer Schmetterlingswiese

Viele Schulhöfe, die ich kenne (unseren eigenen eingeschlossen), sind alles andere als „naturnah“ gestaltet. Die Sträucher und Bäume werden jedes Jahr mindestens einmal extrem heruntergestutzt, die „Wiese“ im englischen Stil sehr kurzgehalten. Weiterlesen

Soll man im Winter Vögel füttern?

Vögel im Winter füttern? (Foto: Ralph)

Normalerweise geht es in der Schule um die Vermittlung von Wissen und Kompetenzen, um das Erreichen von Lernzielen und um klare und eindeutige Inhalte. Allerdings gibt es im Fach Sachunterricht auch Fragen, die alles andere als klar und eindeutig sind. Beispielsweise die Frage, ob man Vögel im Winter füttern soll. Sicherlich gibt es einige Gründe die dafür, aber auch zahlreiche Gründe, die dagegen sprechen. Weiterlesen

Der Maulwurf: „Tier des Jahres 2020“

Glücklicherweise sind die Maulwürfe bei uns in Deutschland zwar nicht vom Aussterben bedroht, sie stehen aber dennoch unter Naturschutz. Der Grund liegt in der zunehmenden Versiegelung der Böden, wodurch ihr Lebensraum immer kleiner wird. Unter anderem deshalb wurde der Maulwurf von der Deutschen Wildtier Stiftung zum „Tier des Jahres 2020“ gewählt. Weiterlesen

Meisenknödel für die kalte Jahreszeit –
Nachhaltigkeit im Rahmen der Adventsbastelei

Das Vogelfutter-Haus. (Foto: Hanna)

Nachdem meine dritte Klasse seit den Herbstferien im Kunstunterricht Vogelfutter-Häuschen aus den unterschiedlichsten, individuell mitgebrachten Holzresten konstruierte, beschäftigten wir uns im Anschluss daran, diese Häuschen auch mit „Inhalt“ zu füllen: Mit selbst gemachten Meisenknödeln. Weiterlesen