Schlagwort-Archive: soziales Lernen

Gruppenarbeit mit Rollenumhängern

Heute möchte ich euch erzählen, wie ich in meinem Unterricht die Gruppenarbeit organisiere. Zunächst einmal achte ich darauf, dass die Gruppen mit 4-5 Kindern gebildet werden. Dies kann mal mit Hilfe von Puzzleteilen, durch Abzählen, nach bestimmten Interessen oder von den Kindern selbstständig geschehen. Nachdem sich die Gruppen zusammengesetzt haben, verteile ich ihnen Rollenkarten zum Umhängen.

Weiterlesen

Geschlechtersensibilität in der Grundschule – Teil 2

Im letzten Beitrag habe ich versucht, euch ein bisschen in die Möglichkeiten des spezifischen geschlechtersensiblen Unterrichtens mitzunehmen. Dabei darf und soll es natürlich nicht nur um die binäre Geschlechterverteilung gehen, sondern wir können auch immer wieder einen Blick in die Vielfalt des menschlichen Daseins werfen.
Heute soll es aber vor allem darum gehen, wie wir es jeden Tag schaffen können, uns diesem Thema zu widmen.

Weiterlesen

„Suche dir eine*n Partner*in“ – Geschlechtersensibilität in der Grundschule – Teil 1


„Besprich dich mit deinem Partner!“
„Max arbeitet gut mit seinen Klassenkameraden zusammen.“
„Die Kinder der 3a besuchten gestern die Feuerwehrmänner auf der Feuerwache.“

Was ihr hier lest, sind ganz normale Beispiele aus unserem Alltag – Arbeitsaufträge, Zeugniskommentare, Aufgabenstellungen, Texte aus dem Jahresbericht. Nichts daran ist falsch, auf den ersten Blick auch nicht problematisch und doch sind es Sätze, die ich so nicht mehr verwenden würde.

Weiterlesen

Haltestellenmethode mit Wäscheklammern

Im Unterricht ist es mir sehr wichtig, dass die Kinder in der Lage sind mit all ihren Mitschülerinnen und Mitschülern gleichermaßen zusammenzuarbeiten. Um eine vielfältige Partnerzusammenstellung zu gewährleisten, nutze ich bevorzugt die Haltstellenmethode. Dabei hat jedes Kind eine Wäscheklammer mit seinem Namen drauf. Zur besseren Übersicht haben Jungen und Mädchen unterschiedliche Farben, wodurch sie ihren Namen schneller finden sollten. Ein Bild unseres Klassentiers setze ich aus visuellen Gründen auch gerne auf die Klammern.

Weiterlesen

Unser Schul-Weihnachtsfilm

Die Pandemie hinterließ (und hinterlässt immer noch) im Schulalltag deutliche Spuren, natürlich auch in der Weihnachtszeit, die in den vergangenen Jahren durch gemeinsames Singen am Weihnachtsbaum und durch einer gemeinsamen Weihnachtsfeier aller Klassen geprägt war. Im letzten Jahr war all dies nicht möglich. So ganz ohne Weihnachtswünsche wollten wir die Schülerinnen und Schüler jedoch nicht in die Weihnachtsferien entlassen, also entschlossen wir Lehrer uns, ein Weihnachtsvideo für die Schulgemeinschaft zu drehen.

Weiterlesen

Für ein gutes Miteinander: Komplimente to go

Neulich in einer vierten Klasse: „Frau Z., ich habe voll die gute Idee“, meldet sich ein Schüler ganz aufgeregt. „Jeder Mensch findet es ja gut, wenn jemand etwas Nettes zu ihm sagt. Wir könnten einfach ein paar Komplimente sammeln und wenn man sich mal nicht gut fühlt, kann man sich zur Aufmunterung eines davon nehmen.“ Genialer Vorschlag!

Weiterlesen

Vom Ich zum Wir – soziale Kompetenzen stärken

Seit diesem Schuljahr gibt es bei uns an der Schule den „Kultursensiblen Unterricht“ – ein Ersatz für den herkömmlichen Religionsunterricht, der aufgrund der Hygienemaßnahmen in der klassenübergreifenden Form nicht stattfinden kann. Weiterlesen

Zum Schuljahresende: Glück, Abschied und die Stärke des ICHs

Es sind nur noch wenige Tage, die meine Klasse in der Grundschule verbringt. Bald darf ich alle in die weiterführende Schule entlassen. Das ist derzeit nicht für jedes Kind ein Grund zum Jubeln. Zu sehr kommt bei einigen die Angst vor dem Unbekannten und die damit einhergehende Veränderung der Lernumgebung mit den lieb gewonnenen Klassenkameraden zum Ausdruck: Es gibt gerade häufig Spannungen untereinander oder aber auch Kinder, die nicht mehr fröhlich und unbeschwert auf dem Schulhof toben, sondern grübelnd ihre Kreise ziehen. Weiterlesen

Tipps für den Schulstart nach Corona-Lockdown

Lange haben wir gewartet und auf mehr Normalität gehofft, nun ist es soweit: es gibt wieder volle Klassen! Endlich wieder gemeinsame Pausen mit allen Kindern, Verabredungen und mehr – Aufregung pur! Alle Kinder freuen sich auf die Klassenkameraden, denen sie in letzter Zeit nicht begegnen konnten. Doch die Zeit der pandemiebedingten Schulschließung und Homeschooling war lang und ganz so einfach ist es nicht, zurück zur Normalität zurückzukehren. Weiterlesen

Zusammenhalten in Corona-Zeiten – Fensterbilder für das Seniorenheim

Da sich in unmittelbarer Umgebung unserer Schule ein Seniorenheim befindet, kam unser Kollegium in einer Dienstbesprechung auf die Idee, mit den Schülerinnen und Schülern Fensterbilder für das gesamte Gebäude des Seniorenheims zu gestalten. Weiterlesen