Schlagwort-Archive: Klassengemeinschaft

Der Klassenrat – ein Mittel zur Demokratieerziehung

Die vor Kurzem stattgefundenen Wahlen waren in meinem Kollegium einen Anlass, um die Demokratieerziehung in unserer Schule wieder etwas mehr in den Fokus zu rücken. Unser Ziel ist es dabei, die Kinder das gesamte Schuljahr in einen demokratischen Prozess mit einzubeziehen.

Weiterlesen

Eine Klassenzeitung von Anfang an anlegen

Als ich vor 3 Jahren meine erste eigene Klasse bekam, steckte ich all meine Kreativität und Energie in die Vorbereitungen. Es macht mir Spaß mich künstlerisch auszuleben und den Kindern eine schöne Lernumgebung zu erschaffen. Neben der Einrichtung des Klassenzimmers, gehörte für mich auch das Sammeln von Erinnerungen während der gesamten Schulzeit dazu. Weiterlesen

Für ein gutes Miteinander: Komplimente to go

Neulich in einer vierten Klasse: „Frau Z., ich habe voll die gute Idee“, meldet sich ein Schüler ganz aufgeregt. „Jeder Mensch findet es ja gut, wenn jemand etwas Nettes zu ihm sagt. Wir könnten einfach ein paar Komplimente sammeln und wenn man sich mal nicht gut fühlt, kann man sich zur Aufmunterung eines davon nehmen.“ Genialer Vorschlag!

Weiterlesen

Eine Eventwoche als Alternative zur Klassenfahrt

In vielen Grundschulen ist es üblich, mit den Kindern innerhalb des 3. oder des 4. Schuljahres eine mehrtägige Klassenfahrt zu unternehmen. Auch ich hatte dies mit meiner Klasse geplant – und bereits gebucht, doch Corona machte bekanntlich vielem einen „Strich durch die Rechnung“ – und so mussten wir die Klassenfahrt stornieren. Schade für die Kinder, für die mehrtägige Klassenfahrten in der Regel ein sehr besonderes Erlebnis darstellen. Also suchten wir nach adäquaten Alternativen – und entschieden uns dazu, eine „Eventwoche“ durchzuführen: die letzte Schulwoche vor den Sommerferien sollte täglich mit einem anderen Erlebnis gefüllt werden. Weiterlesen

Vom Ich zum Wir – soziale Kompetenzen stärken

Seit diesem Schuljahr gibt es bei uns an der Schule den „Kultursensiblen Unterricht“ – ein Ersatz für den herkömmlichen Religionsunterricht, der aufgrund der Hygienemaßnahmen in der klassenübergreifenden Form nicht stattfinden kann. Weiterlesen

Tipps für den Schulstart nach Corona-Lockdown

Lange haben wir gewartet und auf mehr Normalität gehofft, nun ist es soweit: es gibt wieder volle Klassen! Endlich wieder gemeinsame Pausen mit allen Kindern, Verabredungen und mehr – Aufregung pur! Alle Kinder freuen sich auf die Klassenkameraden, denen sie in letzter Zeit nicht begegnen konnten. Doch die Zeit der pandemiebedingten Schulschließung und Homeschooling war lang und ganz so einfach ist es nicht, zurück zur Normalität zurückzukehren. Weiterlesen

Feiertage (10): Tag der Deutschen Einheit

Am 3. Oktober 1990 wurde die Grenze zwischen der Deutschen Demokratischen Republik und der Bundesrepublik aufgehoben. Mit der Entfernung der berühmten Mauer wurde aus dem geteilten Deutschland wieder ein Land. Der dritte Oktober wird seither gefeiert als der „Tag der Deutschen Einheit“ und ist in die Geschichte eingegangen. Weiterlesen

Füttert den Pinguin! Ein Übergangsprojekt zur Stärkung der Klassengemeinschaft

In Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Realschule Plus hat unsere schuleigene Sozialarbeiterin ein Projekt entwickelt, unsere Viertklässler kurz vor Übertritt an die neuen Schulen individuell und gemeinschaftlich zu stärken. Weiterlesen

Aus Einzelkämpfern wird ein Team

Nach den Sommerferien warten auf Schülerinnen und Schüler neue Herausforderungen – nicht nur wegen des Lernstoffes, sondern auch wegen neuer Gruppenzugehörigkeiten. Für viele Kindern werden zu diesem Zeitpunkt die „Karten neu gemischt“: Aus Kindergartenkindern werden auf einmal Schulkinder, die meistens mit anderen Kindern nun eine Klasse bilden und als neue Gruppe zusammenwachsen müssen. Auch in fünften Klassen wiederholt sich das Suchen nach Verbündeten. Im besten Fall werden gleich am ersten Tag neue Bande geknüpft. Weiterlesen

Mein Start als Klassenlehrerin (2): Die erste Klassenfahrt

Kaum hatte ich das Referendariat beendet, habe ich sogleich eine Stelle als Klassenlehrerin erhalten und viele Schüleraugen vor mir, die mich fragten: „Fahren wir eigentlich auch auf Klassenfahrt?“ Da musste ich erst mal schlucken. Ich konnte mir gut vorstellen, eine Klassenfahrt zu organisieren. Aber da ich hatte die Klasse gerade erst übernommen, stand ganz am Anfang meines Berufslebens und wusste, dass die Parallelklassen bereits vor einem Jahr alles gebucht hatten. Und ich sollte das nun in einem halben Jahr alles planen und durchführen? Weiterlesen