Schlagwort-Archive: außerschulisches Lernen

Schulkinder beim Löschen eines Feuers (Foto: Ralph)

Ein Besuch bei der Feuerwehr

Tatütata – die Feuerwehr ist da. Schon Grisu, der kleine Drache, wollte Feuerwehrmann werden – genauso, wie viele Kinder. Die Begeisterung für das Genre ist also groß, da lohnt sich ein Lerngang bei der örtlichen „Brandschutztruppe“ gleich aus mehreren Gründen. Denn, „Feuer“ ist auch eines der wichtigsten Themen im Bildungsplan der Grundschule für das Fach Sachunterricht. Weiterlesen

Apfelsaftpressen – ein Erlebnis am außerschulischen Lernort

In diesem Sommer waren die Bienen besonders fleißig und gestalteten das Leben auf der Streuobstwiese ganz maßgeblich mit. Viele Blüten wurden bestäubt, so dass die Apfelbäume in diesem Jahr ganz besonders schwere Früchte trugen. Weiterlesen

Die französchische Concorde auf dem Dach des Technik-Museums in Sinsheim (Foto: Ralph)

Faszination Hightech: Technik-Museum Sinsheim

Diese beiden Attraktionen sind nicht zu übersehen, denn die Überschallflugzeuge, die französische Concorde und die russische Tupolev, stehen in Startposition über dem Museumsdach direkt an der Autobahn A6. Da mag sich mancher Autofahrer verwundert die Augen reiben. Weiterlesen

Kloster Maulbronn
Außerschulisches Lernen im Kloster Maulbronn (Foto: Ralph)

Zu Besuch in der Vergangenheit: Das Kloster Maulbronn

Zum Sachunterricht gehört auch das historische Lernen. Solche Themen lassen sich am besten an außerschulischen Lernorten den Schülerinnen und Schülern lebensnah vermitteln, wie z.B. dem Kloster Maulbronn. Die Anlage eignet sich auch deshalb gut, weil dort für Schulklassen altersgerechte Führungen angeboten werden, Weiterlesen