Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (4): Flashcard-Spiele

Fast jedes Lehrwerk hat eigene Flashcards. Das sind Karten mit dem englischen Vokabular in Schrift- und Bildform. Diese können vielfältig und auch spielerisch eingesetzt werden. Ich möchte euch hier einige Spiele vorstellen, für die ihr ausschließlich die Flashcards benötigt. Was besonders schön ist bei den folgenden Spielen: alle benötigen so gut wie keine langen Erklärungen […]

Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (3): Roll the dice

Ein großer Würfel, der im Klassenraum geworfen werden darf: Bei diesem Spiel ist der Spaßfaktor extra groß und der Lernfaktor kommt nicht zu kurz! Um die Kommunikation unter den Kindern zu forcieren, um Frage- und Antwortstrukturen zu verfestigen und dies abwechslungsreich zu gestalten, eignet sich dieses Spiel hervorragend. Und das Beste: solche Spiele brauchen nicht viel Vorbereitung.

Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (2): Swapping cards

Unser Ziel im Englischunterricht ist es, dass die Schülerinnen und Schüler frei in der fremden Sprache kommunizieren. Spiele haben oft einen hohen kommunikativen Aspekt und beziehen mehrere Kinder ein. Mein absolutes Lieblingsspiel im Englischunterricht ist „swapping cards“. Hierbei handelt es sich um Karten, die ich einmal hergestellt habe und die seitdem ein fester Bestandteil meines […]

Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (1): Telephone call

Der Englischunterricht lebt von kurzen, einfachen und schnellen Spielen zwischendurch. Oft nutze ich Spiele gleich am Anfang einer Schulstunde, um die Kinder auf die englische Sprache einzustimmen oder am Ende, wenn die „Luft“ schon raus ist. Aber auch zwischendurch macht es Spaß, zu spielen. Zugleich wird die neue Sprache gefördert.

Kleine Spiele für den Unterricht (2): Luftballons weitergeben

„Luftballons weitergeben“ ist eines der beliebtesten Spiele in meiner Klasse, welches häufig „mal zwischendurch“ gespielt wird. Es bietet sich zum Beispiel am Ende einer Stunde an, wenn man noch etwas Zeit überbrücken muss, gerne auch als „warm up“ an „müden Tagen“, zur Belohnung oder auch, wenn sich die Schülerinnen und Schüler nicht mehr auf den […]

„My text“ – Schreiben im Englischunterricht

Freies und mutiges Sprechen, englische Spiele und Freude am Sprachenlernen sind Attribute, die dem Englischunterricht der Grundschule zuzuschreiben sind. Das Schreiben nimmt hier eine untergeordnete Rolle ein. Als Memorierungshilfe, um beispielsweise Vokabeln zu verfestigen (siehe Beitrag zum Vokabellernen in der Grundschule) oder zu Übungszwecken, wird es dennoch eingesetzt.

Einige Grundgedanken zum Englischunterricht in der Grundschule

Der Englischunterricht in der Grundschule ist in Deutschland etabliert. Einige Bundesländer fangen bereits ab Klasse eins mit dem Fremdsprachenunterricht an, wohingegen andere in der dritten Klasse beginnen. Unabhängig vom Anfangszeitpunkt, gibt es einige Grundmerkmale zum Englischunterricht in der Grundschule, da sich dieser vom Fremdsprachenunterricht der weiterführenden Schule unterscheidet.

Reime und Lieder für den Englischunterricht

Der Englischunterricht steckt voller Reime, Lieder, Spiele (siehe englische Spielreihe) und Spaß an der Fremdsprache. Jede Stunde beginnen und beenden wir mit einem kleinen Lied, das sich meist reimt. Dazu wird geklatscht, sich bewegt und passend zu den Inhalten Bewegungen ausgeführt.