Archiv des Autors: Sophie

Ideen zum Mutter- & Vatertag

Dieses Jahr wird im Mai sowohl der Muttertag (08.Mai) als auch der Vatertag (26.Mai) gefeiert. Es ist immer schön, wenn die Kinder hierfür in der Schule die Gelegenheit finden, eine Kleinigkeit für ihre Eltern vorzubereiten, bereits eine schöne Karte gibt viel Anlass zur Freude. Dabei greife ich gerne auf Ideen ohne großen Aufwand zurück. 

Weiterlesen

Die Ostergeschichte im Religionsunterricht

Die Osterzeit ist geprägt von vielen sichtbaren und unsichtbaren Traditionen. Sichtbar wird sie durch bunte Ostereier, geschmückten Fenstern und Sträuchern und Osterbasteln. Unsichtbar durch die vorbereitende Fastenzeit, dem Verzichten und Fokussieren auf das Wesentliche (siehe auch hier).  In der Schule gibt es viele Möglichkeiten, auf Ostern einzugehen. 

Weiterlesen

Aschermittwoch & Fastenzeit

Nach dem Faschingsfest folgt der Aschermittwoch und damit beginnt die Fastenzeit für Christen. Es folgen vierzig Tage des Fastens bis zur Osternacht. Was bedeutet es? Woher kommt dieser Brauch und wie kann es mit Kindern thematisiert werden? 

Weiterlesen

Spielideen für das Faschingsfest

An unserer Schule feiern wir Fasching oder auch Karneval genannt. In manchen Städten gibt es Karnevalsumzüge. Die Kinder kommen am Rosenmontag verkleidet zur Schule und in den Klassenräumen ist es geschmückt wie bei einem Fest. Der Unterricht findet ausnahmsweise nicht wie geplant statt. Vor Coronazeiten gab es ein großes Fest in der Turnhalle für alle. Viele Stationen luden zum Entdecken, Sielen und Tanzen ein. Nun findet das Fest intern in den Klassenräumen statt. Doch wie kann der Tag dann gestaltet werden? 

Weiterlesen

Das Dreikönigsfest am 06. Januar

Alle Jahre wieder kommt das Weihnachtsfest, eine Silvesterfeier und kurz nach Neujahr auch das Dreikönigsfest. In manchen Regionen ist der 06. Januar ein gesetzlicher Feiertag. Überall auf den Straßen sind in Königskostümen gekleidete Kinder zu sehen, die von Haus zu Haus ziehen. Was hat es mit diesem Fest auf sich und wie könnte es im Unterricht thematisiert werden? 

Weiterlesen

Die Schöpfungsgeschichte in allen Jahrgängen – 3

Die Schöpfungsgeschichte kann aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet werden. Hierfür gibt es eine Vielzahl von Methoden. Von einer kleinen Stationsarbeit und über einem Entdeckungsspaziergang hatte ich bereits berichtet. Eine weitere Möglichkeit, die Schöpfungstage kennenzulernen und festzuhalten, bietet die Anfertigung eines Lapbooks. Weiterlesen

Die Schöpfungsgeschichte in allen Jahrgängen – 2

Früh kann mit Kindern geübt werden, die Schönheit der Schöpfung wahrzunehmen, sie mit allen Sinnen zu entdecken und darüber zu staunen. Christliche Deutungssätze wie die Erschaffung der Welt nach Genesis ist Bestandteil des Religionsunterrichtes. Im vorherigen Beitrag wurde deutlich, dass der Schwerpunkt bei Erstklässlern auf das Wahrnehmen & Beschreiben liegt. Im zweiten Schuljahr geht es darüber hinaus noch um das Deuten & Verstehen, nämlich: Die Welt und den Menschen als Gottes Schöpfung zu deuten.

Weiterlesen

Die Schöpfungsgeschichte in allen Jahrgängen – 1

In sieben Tagen alles erschaffen? Wie geht das? Bereits in der Grundschule kann man mit Kindern über die Schöpfung staunen, über den Urknall und die Evolution ins Gespräch kommen und über die biblische Schöpfungsgeschichte nachdenken. Wie das funktionieren kann, möchte ich im Folgenden (und in den Folgebeiträgen) aufzeigen. Weiterlesen