Archiv des Autors: Ralph

Helft den Eichhörnchen!

Obwohl es schon Mitte September ist, werden immer noch sommerliche, teilweise sogar hochsommerliche Temperaturwerte erreicht. Doch was die Menschen freut, ist für die Natur nicht immer ganz einfach. Nicht nur die Pflanzen und Bäume leiden unter der Hitze und der monatelangen Trockenheit, sondern auch die Tiere. Besonders kritisch ist die Lage für Eichhörnchen. Im schlimmsten Fall droht den Eichhörnchen im Winter der Hungertod! Weiterlesen

Was kann man gegen das Bienensterben
machen?

In diesem Sommer war viel von den Wespen bzw. von einer „Wespenplage“ die Rede. Dabei gerieten die Bienen bzw. das Bienensterben fast ganz in Vergessenheit.
Und das, obwohl die Vereinten Nationen den 20. Mai 2018 erstmals zum Weltbienentag erklärt haben. Weiterlesen

Übernachtung bei den Wölfen

In einer richtigen Koboldburg zu übernachten, ist sicherlich für alle Kinder aufregend und spannend. Noch abenteuerlicher ist  es, wenn die Burg in einem Wildpark liegt und nur ein paar hundert Meter entfernt rund 30 Wölfe leben. Weiterlesen

Wie plane ich einen Lerngang?

Immer nur im Klassenzimmer zu sitzen, ist für die Schülerinnen und Schüler meistens langweilig und eintönig. Deshalb versuche ich, so oft es geht, mit meiner Klasse raus in die Natur zu gehen. Das bringt nicht nur Abwechslung in den Schulalltag der Kinder, sondern es macht den Schülerinnen und Schülern natürlich auch riesengroßen Spaß. Und gerade im Fach Sachunterricht gibt es viele Möglichkeiten für einen Lerngang. Weiterlesen

Die Fußball-WM ins Klassenzimmer holen

Im Bus, bei der Arbeit, aber auch in den Geschäften, überall wird derzeit über die Fußball-Weltmeisterschaft gesprochen. Insofern wäre es schade, wenn man das Thema „Fußball-WM“ in der Grundschule nicht aufgreifen würde. Obwohl es am Schuljahresende oftmals sehr stressig ist, wäre es sehr schade, wenn ihr euch für das Thema überhaupt keine Zeit nehmen würdet. Zumal die WM nur alle vier Jahre stattfindet! Weiterlesen

Umwelterziehung (6): 1 000 000 000 000 Bäume gegen den Klimawandel

Bäume gegen den Klimawandel – genauso einfach, wie wirkungsvoll… Aber was haben Bäume mit dem Klimawandel zu tun? Die Bäume nehmen das Kohlendioxid aus der Luft auf und helfen so im Kampf gegen die Erderwärmung. Weiterlesen

Umwelterziehung (5): Naturerfahrung

(Foto: Ralph)

Welche Bereiche und welche Themen gehören zum Thema Umwelterziehung? Welche Ziele verfolgt sie? Diese und ein paar andere Fragen möchte ich heute beantworten. Weiterlesen

Umwelterziehung (4): Earth hour – weltweit gegen den Klimawandel

Pünktlich um 20.30 Uhr gehen am 24. März 2018 an vielen Orten auf der Welt die Lichter aus. Millionen von Menschen, aber vor allem auch Städte und Unternehmen machen dann für eine Stunde das Licht aus. Egal, ob die Golden Gate Bridge in San Francisco, der Burj Al Arab in Dubai, der Eiffelturm in Paris oder der Big Ben in London, um nur einige zu nennen. Aber auch viele kleinere Städte und Gemeinden beteiligen sich an dieser Umweltaktion, um ein weltweites Zeichen zu setzen. Die Teilnehmer wollen damit auf die Risiken und Gefahren des Klimawandels hinweisen. Weiterlesen

Umwelterziehung (3): Das „Baumtagebuch“

Nachdem das neue Jahr gerade erst begonnen hat, möchte ich euch heute einen Tipp für ein Jahresprojekt geben, das ihr z. B. im Februar starten könnt. Dieses Mal geht es nicht um Tiere, sondern um Bäume. Bei diesem Projekt, ihr könnt es „Baumtagebuch“, „Baumprotokoll“ oder beispielsweise auch „Der Baum im Jahresverlauf“ nennen, sollen die Schülerinnen und Schüler ein ganzes Jahr lang einen Baum beobachten. Weiterlesen

Umwelterziehung (2): Vogel- und Insektenschwund

Das jahreszeitliche Lernen spielt in der Grundschule eine sehr wichtige Rolle. Deshalb habe ich euch beim letzten Mal, passend zum Herbst, ein paar Tipps und Infos zu den Zugvögeln gegeben. Eine Frage ist dabei allerdings noch offen geblieben, nämlich die Frage, warum sich das Verhalten vieler Zugvögel in den letzten Jahren verändert hat. Weiterlesen