Archiv des Autors: Ralph

Vogelfutter ganz einfach selbst herstellen

Vor einiger Zeit habe ich hier beim „Grundschulschnüffler“ über das Thema: „Soll man im Winter Vögel füttern?“ geschrieben. Mein heutiger Beitrag knüpft daran an. Fast überall, im Supermarkt, im Baumarkt und anderswo kann man Vogelfutter kaufen. Aber es macht auch sehr viel Spaß, wenn ihr beispielsweise im Rahmen des (Sach-) Unterrichtes mit euren Schülerinnen und Schülern selbst Vogelfutter herstellt (z. B. Meisenknödel). Heute geht es um eine selbst gemachte Futterglocke. Weiterlesen

Wann gibt´s mal wieder einen richtigen Winter?

Häufig werden in der Grundschule zu Beginn eines neuen Kalenderjahres Themen, wie „Das Kalenderjahr“, „Die zwölf Monate“ und „Die Jahreszeiten“ behandelt. Diese Praxis reicht wahrscheinlich schon sehr lange zurück. Aber in den letzten Jahren und Jahrzehnten hat sich, verursacht durch die Erderwärmung, einiges verändert. Darum geht es heute. Weiterlesen

Normalerweise kommt das Wasser aus dem Wasserhahn

Jedes Kind weiß, dass das Wasser aus dem Wasserhahn kommt. Das ist normal. Was ist aber, wenn aus dem Wasserhahn plötzlich kein Wasser mehr fließt? Auch wenn dieses Szenario, zu mindestens momentan, noch wenig wahrscheinlich ist, könnte sich diese Normalität in den nächsten Jahrzehnten doch ändern. Weiterlesen

Wer hat Angst vorm (bösen) Wolf?… Niemand?

Jedes Kind kennt das Märchen „Rotkäppchen und der böse Wolf“. Natürlich ist es nur ein Märchen, aber von vielen Menschen wird der Wolf auch heute noch als „böse“ betrachtet. Aber ist das wirklich so? Das ist das Thema der heutigen Stunde. Weiterlesen

7 Ideen für ein nachhaltiges Weihnachtsfest

Um Weihnachten und um das Thema Nachhaltigkeit geht es in meinem heutigen Beitrag. Auch wenn das Fest dieses Jahr bei vielen von uns ganz anders wird, soll es dennoch möglichst schön werden. Zu einem „richtigen Weihnachtsfest“ gehören natürlich Geschenke und ein Weihnachtsbaum. Doch trotz aller Vorfreude sollte man natürlich auch in Zeiten der Pandemie, dass Thema Nachhaltigkeit nicht vergessen. Weiterlesen

Und was ist im Krankheitsfall …?

In den nächsten Tagen, Wochen und Monaten werden wahrscheinlich – vor allem aus Vorsichtsgründen – deutlich mehr Kinder als normalerweise im Unterricht fehlen. Bekanntermaßen sollen Kinder, die eines der typischen Corona-Symptome haben (Fieber ab 38 Grad Celsius, trockener Husten, Störung des Geschmacks- und Geruchssinnes) Zuhause bleiben bzw. nicht in die Schule gehen. Aus diesem Grund sollte die Schule bzw. ihr als Lehrer auch für diesen Fall bestmöglich vorbereitet sein.

Weiterlesen

Wie wäre es mit einem herbstlichen Herbarium?

Normalerweise bietet sich der Herbst optimal für einen Lerngang mit der Klasse an. Dabei kann man nicht nur die herbstlich gefärbten Bäume und Büsche bestaunen, sondern vor allem auch Blätter, Kastanien und andere Dinge sammeln. Beispielsweise für einen Herbsttisch oder um die Fensterbänke zu schmücken. Aber was ist schon normal in diesen Zeiten? Weiterlesen

„Dann hau ich dir in die Fresse!“

Eigentlich war mein Schüler XY, bis auf wenige Ausnahmen, immer unauffällig. Im Unterricht machte er meist einen verschlafenen und lustlosen Eindruck. Dies sollte sich aber schlagartig ändern, als ich eines Tages aufgrund einer Erkrankung fehlte… Weiterlesen