Unser Schul-Weihnachtsfilm

Die Pandemie hinterließ (und hinterlässt immer noch) im Schulalltag deutliche Spuren, natürlich auch in der Weihnachtszeit, die in den vergangenen Jahren durch gemeinsames Singen am Weihnachtsbaum und durch einer gemeinsamen Weihnachtsfeier aller Klassen geprägt war. Im letzten Jahr war all dies nicht möglich. So ganz ohne Weihnachtswünsche wollten wir die Schülerinnen und Schüler jedoch nicht in die Weihnachtsferien entlassen, also entschlossen wir Lehrer uns, ein Weihnachtsvideo für die Schulgemeinschaft zu drehen.

Die Umsetzung

Jede Klasse überlegte sich einen kleinen kurzen Beitrag, der ohne viel Aufwand in den Klassen eingeübt werden konnte, natürlich ganz ohne Gesang. So entschieden sich manche Klassen beispielsweise für einen Tanz, andere sagten weihnachtliche Gedichte auf oder sendeten Wünsche in den Sprachen, die in den Klassen vertreten waren. Vielfältige Beiträge wurden so umgesetzt. Jede Klasse wurde bei ihrem Auftritt mittels eines Tablets gefilmt und unsere Schulleiterin hielt eine kurze Ansprache. Die einzelnen Sequenzen der Klassen wurden dann von einer Kollegin zusammengeschnitten, sodass ein Schulfilm entstand, in dem jede Klasse vertreten war.

Eine schöne Alternative zur Weihnachtsfeier. (Foto: Hanna)

Am letzten Schultag, an dem traditionsgemäß in den letzten Jahren die Schulweihnachtsfeier statt gefunden hatte, wurde der Film innerhalb der Klassen präsentiert – und, verbunden mit den besten Wünschen, den Eltern unserer Schüler online zu Verfügung gestellt.

Ein voller Erfolg, wie die Rückmeldungen zeigten – und ein schöner Einstieg in die lang ersehnten Weihnachtsferien. Ob und in welchem Umfang dieses Jahr Weihnachtsfeste stattfinden dürfen, werden wir sehen. Doch die Idee eines Weihnachtsfilmes ist so oder so eine tolle Idee für die Schulgemeinschaft!

Gute Wünsche für alle. (Foto: Hanna)

Teile diesen Beitrag

Das Thema Weihnachten kann fächerübergreifend aufbereitet werden:


Wenn auch du für den Grundschulschnüffler schreiben möchtest, dann nimm hier Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.