Hausschuhpflicht in den Klassenräumen –
nicht nur für Schülerinnen und Schüler

An unserer Schule besteht schon seit einigen Jahren die Pflicht, in den Klassenräumen Hausschuhe zu tragen. Bislang zumindest für die Schülerinnen und Schüler. Dies hat natürlich den Vorteil, dass der Schmutz von draußen nicht in die Klassenräume hineingetragen wird. Das Klassenzimmer bekommt so als Zentrum des „Lebens & Lernens“ eine ganz andere Atmosphäre, einen „Wohlfühlcharakter“.

Schon seit längerer Zeit beschäftigte mich jedoch der Gedanke, warum nicht auch die Lehrkräfte in diese Pflicht genommen werden könnten. Schließlich verbringen auch sie die Pausen regelmäßig zur Aufsicht im Freien und laufen dann, nach getaner Pausenaufsicht, mit ihren „dreckigen“ Schuhen durch ein Klassenzimmer, in dem alle anderen Anwesenden Hausschuhe tragen.

Abstimmung in der Dienstbesprechung

In einer der vergangenen Dienstbesprechungen stellten wir dieses Thema also zur Diskussion und stimmten schlussendlich darüber ab. Die Hausschuhpflicht auch für Lehrerinnen und Lehrer war damit entschieden.

Die Argumentation, Lehrersschuhe seien nicht dreckig, kann dabei nicht zählen, denn auch viele Schülerinnen und Schüler legen Wert darauf, ihre Schuhe in den Pausen nicht übermäßig zu beschmutzen. Vielmehr geht es um die Vorbildfunktion und um den bereits erwähnten „Wohlfühlcharakter“ innerhalb des Lernortes.

Zeigt her eure Hausschuhe! Fortan werden bei uns auch die Lehrkräfte in die Pflicht genommen und die Klassenräume nur mit Hausschuhen betreten dürfen. (Foto: Hanna)

Die Umsetzung

Vor allen unserer Klassenräume stehen Schuhbänke, auf denen am Vormittag die Straßenschuhe und nach Unterrichtsende die Hausschuhe stehen. Als sehr sinnvoll hat sich gezeigt, den Eltern auf den ersten Elternabenden nach den Sommerferien anzubieten, die ausgedienten Sommersandalen, aus denen die Kinder in der nächsten Saison herausgewachsen sein werden, als „Hausschuhe“ mit in die Schule zu geben.

Die Klassenräume bleiben merklich sauberer. Dies spart natürlich auch dem Reinigungsteam am Nachmittag viel Aufwand und Zeit.

Leseecken können so guten Gewissens mit einem Teppich bestückt, der Sitzkreis kann auch mal problemlos schnell auf dem Boden gebildet werden.

Hausschuhpflicht im gesamten Schulgebäude

Als konsequente Weiterentwicklung dieses Gedankens stünde die Hausschuhpflicht im gesamten Schulgebäude, so dass auch die Treppenhäuser vom Matsch des Schulweges und Schulhofes verschont bleiben würden. Leider ist diese Umsetzung bei uns räumlich noch nicht möglich. Es gilt jedoch, diesen Gedanken bei einer Umgestaltung im Hinterkopf zu behalten.

Ein gut organisierter und ansprechend gestalteter Arbeitsplatz kann Lehr- und Lernprozessen sinnvoll unterstützen. Weitere Tipps und Anregungen dazu findet ihr in diesem Heft:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.