Handwerkliches Abschluss-Projekt einer 4. Klasse

Um an die Viertklässler, die unsere Schule verlassen, eine bleibende Erinnerung zu schaffen, habe ich mir angewöhnt, mit meinen Abschlussklassen immer etwas handwerklich herzustellen, dass dem Schulgelände oder dem Schulgebäude dient.

In den letzten Jahren besuchte ich mit den Kindern beispielsweise eine Schmiede, um ein Blumenrankgitter für den Schulhof zusammen zu schweißen oder eine große Sonne zu schmieden, die an der Fassade der Schule abgebracht wurde. Im letzten Jahr kam coronabedingt kein Besuch der Schmiede in Frage. Also brauchten wir eine Alternative – und einen Wechsel des Werkstoffes.

Palettenbänke – Sitzmöglichkeiten für den Schulhof

Auf unserem Schulhof fehlen schon seit Jahren Sitzmöglichkeiten. So entschieden wir uns, Palettenbänke zu bauen. Da in meinem Kunstunterricht schon immer das „Werken mit Holz“ eine große Rolle spielt und die Kinder meiner Klassen den Umgang mit Werkzeugen wie Stichsäge, Akkuschrauber, Hammer und Nägeln kontinuierlich lernen, stellte die Umsetzung kein großes Problem dar.

Benötigte Materialien:
• 3 Paletten (pro Bank)
• Bauplan mit genauen Maßen
• Stichsäge
• Schleifmaschine
• Akkuschrauber
• Edelstahlschrauben
• Schleifmaschine
• Lack
• Pinsel

Unsere fertigen Sitzbänke. (Foto: Hanna)

Worauf muss geachtet werden?

Natürlich muss man gerade bei dem Umgang mit (Elektro-)Werkzeug auf Sicherheit achten. Unfälle geschehen schnell. Also ist große Aufmerksamkeit bei Schüler:innen und Lehrer:innen gefordert. Um mir den Überblick zu erleichtern, teilte ich die Klasse in vier Gruppen zu je 6 Kindern, die dann nacheinander verschiedene Aufgaben durchführten.

  1. Ausmessen & Sägen
  2. Zusammenschrauben
  3. Schleifen
  4. Lackieren

Wie immer, wenn es um handwerkliche Tätigkeiten geht, waren die Kinder begeistert bei der Sache. Gemeinsam wurde festgelegt, an welcher Stelle des Schulhofes die Bänke aufgestellt werden sollten. In den Pause zeigt sich nun, wie die Bänke angenommen werden: sie immer „besetzt“.

Teile diesen Beitrag

Wir empfehlen dir passend zu diesem Beitrag:


Wenn auch du für den Grundschulschnüffler schreiben möchtest, dann nimm hier Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert