Talent entdecken und fördern

Sie fallen auf: Kinder mit besonderen Talenten, z. B. im Sport- oder im Musikunterricht. Sie im Schulalltag angemessen zu fördern, ist nicht immer möglich. Da müssen außerschulische Institutionen (mit)helfen.

Vor zehn Jahren ist mir Carla aufgefallen, eine Schülerin die eine besonders klare und saubere Stimme hatte. Sie stach während des gemeinsamen Singens nicht hervor, weil sie es geschickt anstellte, nicht zu laut zu singen und damit aufzufallen. In einer Pause bat mich Carla, mir etwas vorsingen zu dürfen.

Für eine Viertklässlerin ungewöhnlich, sang Carla eine Arie aus einer Oper in einer lauten und klaren Stimme mit einem leichten Vibrato. Dazu stellte sie sich auch wie auf einer Bühne dar. Ohne Zweifel ein künstlerisches Talent.

Begeistert von so viel Talent habe ich Carla gesagt, dass sie unbedingt Gesangunterricht nehmen muss. Damit beließ ich es aber auch schon, vermutlich kam im Schulvormittag etwas anderes dazwischen, jedenfalls habe ich mit Carla nicht mehr über das Thema gesprochen.

Eine Woche später kam Carlas Mutter zu mir und erzählte freudestrahlend, dass ihre Tochter einen Gesanglehrer bekommt. Die Familie, so berichtete mir die Mutter, war auf musikalischem Gebiet nicht aktiv und schon gar nicht im Bereich der Opernmusik unterwegs. Umso beeindruckender fand ich es, dass sie bereit war, das Talent der Tochter zu fördern.

Was ein Satz bewirken kann

Mein einer Satz, dass Carla Gesangunterricht nehmen solle, hat bewirkt, dass sich das Mädchen intensiv darum kümmerte, seine Eltern davon zu überzeugen, eine musikalische Ausbildung zu bekommen.

Im restlichen Verlauf des vierten Schuljahres habe ich Carla während des Musikunterrichtes zwar anders wahrgenommen, aber sie hat sich beim gemeinsamen Singen trotzdem nicht in den Vordergrund gestellt, sondern in sehr homogener Lautstärke mit den anderen Kindern gesungen.

Vor zwei Jahren traf ich Clara zufällig wieder. Sie hat die Schule inzwischen beendet. Carla sagte nicht viel, nur, dass sie es mir zu verdanken habe, dass sie eine Gesangskarriere anstrebt und schon eine erste CD aufgenommen hat.

Mir wurde bewusst, was es für einen jungen Menschen bedeuten kann, die richtige Motivation zu haben, um seine Ziele zu verfolgen und sie auch umzusetzen. Und auch wie wichtig es ist, Impulse zu geben. Es war nur der eine Satz von mir, der Carla veranlasste, hartnäckig zu bleiben und ihre nähere Umwelt nicht nur zu überzeugen, sondern auch zu begeistern.

Schnuffi der Grundschulschnüffler, hält hier ausgesuchte Materialien und Informationen für euren Schulalltag bereit:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.