Archiv der Kategorie: Classroom-Management

Unter Classroom-Management findest du alles Wichtige rund um die Themen Klassenführung, Schulanfang, erste Klasse, den Klassenraum gestalten, Regeln und Rituale und vieles mehr.

Gefühlsbarometer

Wie fühle ich mich heute? Und wie geht es dir?
In der (Grund)schule geht es nicht nur um Wissenserwerb, sondern auch um die Persönlichkeitsentwicklung. Dazu gehört unter anderem, die eigenen Gefühle wahrzunehmen und zu reflektieren, sowie Gefühle anderer zu erkennen, damit umzugehen und sie zu akzeptieren.  Weiterlesen

Außerschulische Lernorte: Haifische und Seekühe mitten in Deutschland

Vor circa 30 Millionen Jahren befand sich in der Gegend des „Mainzer Beckens“, in der heute auch unsere Schule steht, ein tropisches Meer, in dem zahlreiche Fischarten lebten und an deren Ufern auch Säugetiere ihre Heimat fanden.

Viele Spuren der damaligen Zeit lassen sich noch heute in den Sedimenten der damaligen Küsten finden: zum Beispiel Haifischzähne, Teile des Seekuhskelettes, Muscheln und Austern.

Da die Geschichte unserer Region vielen Kindern gar nicht bekannt ist, bietet es sich an, mit den Schülerinnen und Schülern Ausflüge in die aufgelassenen Sandgruben zu unternehmen, um ihnen so die Vergangenheit bewusst zu machen. Weiterlesen

Sitzordnung – eine andere Perspektive einnehmen

Auch in meiner Klasse gibt es eine Sitzordnung, die den Bedürfnissen der Kinder gerecht werden soll.

Vor einiger Zeit habe ich mich dazu entschieden, mein Lehrerpult nicht wie so oft üblich, vorne im Klassenzimmer neben der Tafel zu platzieren, sondern hinten im Klassenzimmer, rechts in der Ecke. Weiterlesen

Sitzordnung – wer neben wem?

Gruppentische oder U-Form? Schräg oder gerade? Wer neben wem (oder eben nicht)? Über die richtige Sitzordnung wird viel diskutiert, spekuliert und ausprobiert.

Diesmal möchte ich nicht über die Anordnung der Tische im Klassenzimmer schreiben, obwohl dieses Thema sicherlich auch einen Beitrag wert wäre. Mir geht es um die Vergabe der Sitzplätze, also wer neben wem an welchem Tisch sitzt. Weiterlesen

Gruppenarbeit: Kooperatives Lernen in Teams

Gruppenarbeit ist für viele Aufgaben ein sinnvoller Arbeitsrahmen und sorgt für Abwechslung. Das Arbeiten in festen Teams geht über die herkömmliche Gruppenarbeit hinaus, weil die Arbeitsgruppen für einen längeren Zeitraum (beispielsweise einem halben Jahr) fest bestehen bleiben und dabei gewisse Regeln einhalten müssen. Die Teams bildet die Lehrerin, da sich die Schülerinnen und Schüler nicht nach eigenen Sympathien zusammensetzen sollen, sondern auch voneinander profitieren sollen. Für meine Teams habe ich leistungsstarke und -schwache Kinder gemischt in heterogenen Gruppen untergebracht, damit sie bestmöglich voneinander lernen können. Weiterlesen

Gruppenarbeit: Gruppen zufällig zusammensetzen

Bei Gruppenarbeit in meiner Klasse ist es mir sehr wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler lernen, mit jedem ihrer Mitschüler gut zusammenzuarbeiten. Deshalb versuche ich so oft wie möglich, Schülergruppen zufällig zusammenzusetzen. Im Laufe der Zeit haben sich einige Ideen entwickelt, wie man willkürliche Gruppenbildung für die Kinder spannend und interessant gestalten kann, zudem auch noch thematisch einbinden kann. Meine liebsten Methoden möchte ich euch gerne vorstellen: Weiterlesen

Vergessene Hausaufgaben

Ein leidiges Thema, das sich durch alle Klassenstufen und Schularten zieht, sind vergessene Hausaufgaben.

Der Tipp in diesem Artikel eignet sich für Kinder, die ab und zu mal ihre Hausaufgaben vergessen und die ihr hiermit zur regelmäßigen und zuverlässigen Anfertigung motivieren könnt. Wenn ihr aber Schülerinnen und Schüler in eurer Klasse habt, die aus verschiedenen Gründen so gut wie nie Hausaufgaben erledigen, müsst ihr individuell auf die Kinder eingehen und nach Lösungen suchen.

Weiterlesen