Archiv des Autors: Sophie

Mein Start als Klassenlehrerin (2): Die erste Klassenfahrt

Kaum hatte ich das Referendariat beendet, habe ich sogleich eine Stelle als Klassenlehrerin erhalten und viele Schüleraugen vor mir, die mich fragten: „Fahren wir eigentlich auch auf Klassenfahrt?“ Da musste ich erst mal schlucken. Ich konnte mir gut vorstellen, eine Klassenfahrt zu organisieren. Aber da ich hatte die Klasse gerade erst übernommen, stand ganz am Anfang meines Berufslebens und wusste, dass die Parallelklassen bereits vor einem Jahr alles gebucht hatten. Und ich sollte das nun in einem halben Jahr alles planen und durchführen? Weiterlesen

Mein Start als Klassenlehrerin (1): Schüler und Eltern kennenlernen

Es kommt mir vor als wäre es gestern gewesen, als ich mein zweites Staatsexamen abgelegt hatte und plötzlich „fertige“ Lehrerin war. Bereits einige Wochen vor der Prüfung stand für mich fest, dass ich an meiner Schule bleiben und auch, dass ich eine dritte Klasse übernehmen würde, da die Lehrerin in Mutterschutz war. Das alles war bereits ein aufregender Gedanke, Weiterlesen

Einfache Spiele für den Englisch Unterricht (6): Fliegenklatschen

Vokabeln müssen im Englischunterricht ständig wiederholt und eingeübt werden. Diese Reihe englischer Spiele zeigt Ideen auf, um die Wiederholungsphase kreativ zu gestalten. Heute stelle ich euch ein witziges Spiel vor, für das lediglich Flashcards (Bildkarten) und zwei Fliegenklatschen benötigt werden. Weiterlesen

Einfache Spiele für den Englisch Unterricht (5): Cookie Monster

Es gibt Spiele im Englischunterricht, die kommen ganz ohne Materialien aus. Alles was dafür gebraucht wird ist ein Vers, der mit den Kindern aufgearbeitet und auswendig gelernt werden muss und selbst das ist ganz kinderleicht. Ich stelle euch heute eins meiner Lieblingsreimspiele vor: Who took the cookie from the cookie jar? Weiterlesen

Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (4): Flashcard-Spiele

Fast jedes Lehrwerk hat eigene Flashcards. Das sind Karten mit dem englischen Vokabular in Schrift- und Bildform. Diese können vielfältig und auch spielerisch eingesetzt werden. Ich möchte euch hier einige Spiele vorstellen, für die ihr ausschließlich die Flashcards benötigt. Was besonders schön ist bei den folgenden Spielen: alle benötigen so gut wie keine langen Erklärungen und sind Selbstläufer. Weiterlesen

Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (3): Roll the dice

Ein großer Würfel, der im Klassenraum geworfen werden darf: Bei diesem Spiel ist der Spaßfaktor extra groß und der Lernfaktor kommt nicht zu kurz! Um die Kommunikation unter den Kindern zu forcieren, um Frage- und Antwortstrukturen zu verfestigen und dies abwechslungsreich zu gestalten, eignet sich dieses Spiel hervorragend. Und das Beste: solche Spiele brauchen nicht viel Vorbereitung. Weiterlesen

Gruppenarbeit: Kooperatives Lernen in Teams

Gruppenarbeit ist für viele Aufgaben ein sinnvoller Arbeitsrahmen und sorgt für Abwechslung. Das Arbeiten in festen Teams geht über die herkömmliche Gruppenarbeit hinaus, weil die Arbeitsgruppen für einen längeren Zeitraum (beispielsweise einem halben Jahr) fest bestehen bleiben und dabei gewisse Regeln einhalten müssen. Die Teams bildet die Lehrerin, da sich die Schülerinnen und Schüler nicht nach eigenen Sympathien zusammensetzen sollen, sondern auch voneinander profitieren sollen. Für meine Teams habe ich leistungsstarke und -schwache Kinder gemischt in heterogenen Gruppen untergebracht, damit sie bestmöglich voneinander lernen können. Weiterlesen

Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (2): Swapping cards

Unser Ziel im Englischunterricht ist es, dass die Schülerinnen und Schüler frei in der fremden Sprache kommunizieren. Spiele haben oft einen hohen kommunikativen Aspekt und beziehen mehrere Kinder ein. Mein absolutes Lieblingsspiel im Englischunterricht ist „swapping cards“. Hierbei handelt es sich um Karten, die ich einmal hergestellt habe und die seitdem ein fester Bestandteil meines Unterrichts geworden sind. Die Herstellung und die Durchführung sind kinderleicht. Weiterlesen

Einfache Spiele für den Englisch-Unterricht (1): Telephone call

Der Englischunterricht lebt von kurzen, einfachen und schnellen Spielen zwischendurch. Oft nutze ich Spiele gleich am Anfang einer Schulstunde, um die Kinder auf die englische Sprache einzustimmen oder am Ende, wenn die „Luft“ schon raus ist. Aber auch zwischendurch macht es Spaß, zu spielen. Zugleich wird die neue Sprache gefördert. Weiterlesen

My English Assistant

Der Englischunterricht ist für Schülerinnen und Schüler etwas Besonderes, weil er in einer Fremdsprache stattfindet. Dabei sollen wir Lehrkräfte komplett einsprachig bleiben und nicht ins Deutsche verfallen. Das ist aber gar nicht immer so leicht, da es vor allem am Anfang einfacher ist, schnell den Arbeitsauftrag auf Deutsch zu erklären. Deshalb stellte ich mir die Frage, wie die Kinder den Unterricht und die einzelnen Arbeitsaufträge verfolgen können, ohne dass ich übersetzen muss. Weiterlesen