Archiv des Autors: Rini

Eine Klassenfahrt nach Berlin

An unserer Schule ist es Usus, dass alle Schülerinnen und Schüler eine Klassenfahrt nach Berlin unternehmen. Heute möchte ich euch davon berichten, was ihr bei der Planung eines Berlin-Besuchs beachten und was ihr euch vor Ort nicht entgehen lassen solltet. Weiterlesen

Sitzordnung in meiner Klasse

Heute möchte ich von der etwas „ausgefalleneren“ Sitzordnung berichten, welche sich sehr bewährt hat.

In meiner Klasse hat jedes Kind zwei Arbeitsplätze (siehe Skizze):

  • einen am Gruppentisch
  • einen am Einzelarbeitstisch

Weiterlesen

Gruppenarbeit: Gruppen zufällig zusammensetzen

Bei Gruppenarbeit in meiner Klasse ist es mir sehr wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler lernen, mit jedem ihrer Mitschüler gut zusammenzuarbeiten. Deshalb versuche ich so oft wie möglich, Schülergruppen zufällig zusammenzusetzen. Im Laufe der Zeit haben sich einige Ideen entwickelt, wie man willkürliche Gruppenbildung für die Kinder spannend und interessant gestalten kann, zudem auch noch thematisch einbinden kann. Meine liebsten Methoden möchte ich euch gerne vorstellen: Weiterlesen

Eine Klassenfahrt nach Sylt

Bereits zweimal habe ich jeweils fünf tolle Tage mit meinen Schülerinnen und Schülern auf Sylt verbracht. Dabei habe ich durchweg positive Erfahrungen gesammelt und halte die Insel für ein ideales Ziel für eine Klassenfahrt. Weiterlesen

Kleine Spiele für den Unterricht (5): Die Zahlenreihe

Das Spiel, das ich euch heute vorstellen möchte, folgt einem einfachen Spielprinzip: Wir zählen die Zahlenreihe bis zu einer vereinbarten Zahl durch. Weiterlesen

Kleine Spiele für den Unterricht (4): Das Einmaleins üben

Im Folgenden möchte ich euch ein Spiel zum Festigen des Einmaleins vorstellen, welches sich ohne Material und Aufwand mal schnell zwischendurch in den Unterricht einbauen lässt. Weiterlesen

Stimmungsvolle Weihnachtslichter basteln

Brauchst du noch eine Idee für ein schnelles, weihnachtliches Basteln?

Das fertige Weihnachtslicht, hergestellt aus laminierten Servietten. Beim Basteln hatten die Kinder viel Freude.

Das fertige Weihnachts-Windlicht. (Foto: Rini)

Diese niedlichen Windlichter habe ich in großen Mengen innerhalb einer Doppelstunde mit den Schülerinnen und Schülern meiner Klasse gefertigt.

Alles, was du dazu brauchst, sind folgende Materialien:

  • Laminiergerät
  • Laminierfolien
  • Locher
  • Schere
  • Kordel, Geschenkband, o.ä.
  • Servietten mit gewünschtem Motiv

Weiterlesen

Kleine Spiele für den Unterricht (3): Ich denke mir eine Zahl

Heute möchte ich ein kleines Spiel für den Matheunterricht vorstellen. Wie die bereits vorgestellten Spiele lässt es sich ohne weiteres Material durchführen und eignet sich deshalb gut für zwischendurch als Übungsform zur Zahlenraumerweiterung.

Spielprinzip und Vorbereitung

Zunächst lege ich einen Zahlenraum fest, in dem geübt werden soll. Das Spiel funktioniert sowohl in einem sehr kleinen Zahlenbereich wie „eins bis zwanzig“ als auch in großen Zahlenräumen wie „Null bis eine Million“.

Zum Spielbeginn geht ein Kind (= Spielleiter) zur Tafel und denkt sich eine Zahl im vorgegebenen Zahlenraum aus. Diese Zahl notiert es als Gedächtnisstütze an der Rückseite eines aufgeklappten Tafelflügels, sodass sie vom Rest der Klasse nicht gesehen werden kann. Weiterlesen

Kleine Spiele für den Unterricht (2): Luftballons weitergeben

„Luftballons weitergeben“ ist eines der beliebtesten Spiele in meiner Klasse, welches häufig „mal zwischendurch“ gespielt wird. Es bietet sich zum Beispiel am Ende einer Stunde an, wenn man noch etwas Zeit überbrücken muss, gerne auch als „warm up“ an „müden Tagen“, zur Belohnung oder auch, wenn sich die Schülerinnen und Schüler nicht mehr auf den Unterricht konzentrieren können und man noch eine Alternative benötigt.

Luftballons. Diese eignen sich für verschiedene Spiele - hier speziell für das Spiel "Luftballons weitergeben".

Das Spiel „Luftballons weitergeben“ wurde im Prinzip von Schülern und mir gemeinsam erfunden und hat sich stetig weiterentwickelt bzw. kann auch gerne noch weiterentwickelt werden (Foto: fotolia.com, New York: Eugenio)

Weiterlesen

Kleine Spiele für den Unterricht (1): Kippstuhl

In der Förderschule haben wir häufig mit Schülern zu tun, die besondere Schwierigkeiten im sozial-emotionalen Bereich haben. Dies zeigt sich beispielsweise an häufigen Konflikten und geringer Fähigkeit zur Empathie oder im Unterricht besonders daran, dass es den Schülerinnen und Schülern nur mit enormer Hilfestellung gelingt, in einem Team oder einer Gruppe zusammenzuarbeiten.

An unserer Schule hat das „soziale Lernen“ einen sehr hohen Stellenwert. So gibt es wöchentlich zwei fest im Stundenplan verankerte Stunden, in denen alles rund um das Thema behandelt wird. Hier hat man zudem ausreichend Zeit, aktuelle Geschehnisse aufzugreifen und in angemessener Weise zu besprechen. Weiterlesen